Kurznachrichten

Gesundheit Medizin: Österreich gibt gesperrte Novartis-Grippeimpfstoffe wieder frei

Wien (dpa) - Österreich hat die wegen möglicher Verunreinigungen gesperrten Grippeimpfstoffe des Schweizer Pharmakonzerns Novartis wieder freigegeben. Mit der Anwendung der vom Markt genommenen Chargen sei kein zusätzliches Risiko verbunden, teilte das österreichische Gesundheitsministerium mit. Dies habe eine Überprüfung der in der Europäischen Union zuständigen italienische Arzneimittelbehörde AIFA ergeben. In Deutschland hatte das zuständige Paul-Ehrlich-Institut die Freigabe von ohnehin nur fünf Chargen zurückgenommen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen