Kurznachrichten

Innenpolitik Demonstrationen Türkei: Opposition: 1500 Festnahmen allein in Ankara

Istanbul (dpa) - Bei Protesten in Ankara gegen die türkische Regierung soll es zu Massenfestnahmen gekommen sein. Eine Oppositionspolitikerin sagte in einem Interview, dass 1500 Menschen in Gewahrsam genommen worden seien. Die Festgenommenen seien gefesselt. Ihnen werde kein Kontakt zu Rechtsanwälten erlaubt. Sie würden fotografiert und gedrängt, Geständnisse zu unterschreiben.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen