Kurznachrichten

Nach Rücktrittsankündigung: Papst könnte Dekret zu vorgezogenem Konklave erlassen

Der scheidende Papst Benedikt  XVI. könnte ein Dekret erlassen, um das Konklave zur Bestimmung seines Nachfolgers vorzuziehen.

«Der Papst ist dabei, die Möglichkeit der Veröffentlichung eines Motu proprio (Dekrets) in den kommenden Tagen zu prüfen», erklärte Vatikan-Sprecher Federico Lombardi am Mittwoch. Ziel sei es, «einige bestimmte Punkte der apostolischen Verfassung zum Konklave zu präzisieren». Dies betreffe das Datum des Konklaves, aber auch den «liturgischen Ablauf».

Benedikt XVI. hat seinen Rücktritt für den 28. Februar angekündigt. Gemäß der Regeln, die Benedikts Vorgänger Johannes Paul II. in der apostolischen Verfassung «Universi dominici gregis» festgelegt hatte, müsste das Konklave aus 117 Kardinälen zwischen dem 15. und dem 20. März zusammentreten.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen