Kurznachrichten

Luftverkehr USA: Passagier auf US-Flug sorgt für Unruhe

New York (dpa) - Ein Passagier hat auf einem Flug von Hongkong in die USA für Unruhe gesorgt. Wie US-Medien berichteten, hatte der Mann während des fast 15-stündigen Fluges nach Newark plötzlich gerufen: «Wir werden alle vergiftet.» Dabei habe er den US-Geheimdienst NSA, die CIA und Edward Snowden erwähnt, wie ein Mitreisender CNN sagte. Snowden hatte kürzlich ein massives Internet-Spionageprogramm der NSA enthüllt. Den Berichten zufolge wurde der Mann mit Hilfe von anderen Passagieren überwältigt. Nach der Landung in Newark wurde er dann in eine Klinik gebracht.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen