Kurznachrichten

Extremismus Kriminalität: Polizei prüft bei Salafisten auch Spur zum Bonner Hauptbahnhof

Bonn (dpa) - Nach der Verhaftung von vier mutmaßlichen Salafisten in NRW richten sich die Ermittlungen auch auf einen möglichen Zusammenhang zum versuchten Bombenanschlag von Bonn. Das sagte ein Sprecher der Bundesanwaltschaft. Die mutmaßlichen Islamisten sollen Anschläge auf Mitglieder der rechtsextremen Partei Pro NRW geplant haben. In der Bonner Wohnung eines der Männer fanden die Ermittler mehrere sprengfähige Substanzen. Eine ähnliche Chemikalie hatte die Polizei auch in einer Tasche auf dem Bonner Hauptbahnhof gefunden.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen