Kurznachrichten

Historischer Auftritt in Schweden: Prinzessin Victoria überreicht "Schwuler des Jahres"-Preis

Die schwedische Kronprinzessin Victoria hat mit einem als historisch bewerteten Auftritt bei einer Preisverleihung für Homosexuelle am Montagabend Schlagzeilen gemacht.

Bei der Verleihung des Preises eines Schwulen-Magazins an den an den Autor Jonas Gardell sagte sie, es sei «eine echte Freude für mich, hier zu sein». Zuvor war die Prinzessin unter den Klängen des ABBA-Hits «Dancing Queen» als Überraschungsgast der Gala auf die Bühne gekommen.

Gardell wurde für sein Buch und seine TV-Serie «Niemals ohne Handschuhe Tränen trocknen» ausgezeichnet, die den Umgang mit schwulen Männern nach Beginn der Aids-Epidemie in den 80er Jahren zum Thema haben. Der Titel spielt auf die Anweisungen an, die einer Krankenschwestern erteilt wurden, als sie Tränen vom Gesicht eines Sterbenden wischte. «Ihre Botschaft ist klar: Drückt den Rücken durch. Streckt die Hand aus. Wir werden einander die Tränen wegwischen», sagte Victoria bei ihrem Auftritt, der stehende Ovationen auslöste und von den Medien und Schwulenrechts-Aktivisten gefeiert wurde.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen