Kurznachrichten

Milchbauernproteste in Brüssel: Rangeleien mit der Polizei

Brüssel (dpa) - Europäische Milchbauern haben in Brüssel gegen die ihrer Ansicht nach zu niedrigen Milchpreise protestiert. Es kam zu kleineren Tumulten. Insgesamt 2500 Teilnehmer mit 1000 Traktoren zogen hupend durch die Stadt. Bei einer Protestaktion vor dem EU-Parlament gerieten einige Teilnehmer mit der Polizei aneinander, die Gummiknüppel und Tränengas einsetzte. Strohballen brannten. Um den «Brand auf dem Milchmarkt» zu löschen, versprühten die Teilnehmer 15 000 Liter Milch Richtung Europaparlament.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen