Kurznachrichten

Finanzen Haushalt: Rechnungshof: Bund soll Nettokreditaufnahme deutlich reduzieren

Berlin (dpa) - Der Bundesrechnungshof verlangt laut «Hamburger Morgenpost» von der Bundesregierung, dass sie noch mehr spart. Hintergrund sei die in der Verfassung verankerte Schuldenbremse. Die Zeitung beruft sich auf den Bericht zur Haushalts- und Wirtschaftsführung des Bundes, der heute vorgestellt wird. Zwar würden mit dem für 2013 angestrebten Nettokreditaufnahme-Ziel die Vorgaben der Schuldenregel erfüllt. Jedoch sollte der Wert von 0,35 Prozent des Bruttoinlandsproduktes deutlich unterschritten werden, wünscht sich der Rechnungshof.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen