Kurznachrichten

Verkehr Bahn Stuttgart 21: Rechnungshof: Bund wusste schon 2008 von Kostenexplosion bei S21

Essen (dpa) - Die Bundesregierung wusste nach Darstellung des Bundesrechnungshofs schon vor Jahren, dass die Kosten für Stuttgart 21 aus dem Ruder laufen. Die Rechnungsprüfer hatten bereits 2008 vorausgesagt, dass das Bahnprojekt mindestens 5,3 Milliarden Euro kosten werde. Der Präsident des Rechnungshofs, Dieter Engels, sagte der «WAZ»-Mediengruppe, diese Prognose habe sich damals «im Wesentlichen auf Erkenntnisse gestützt, die auch dem Bundesverkehrsministerium vorlagen». Wegen der Kostenexplosion steht das Bahnhofsprojekt auf der Kippe.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen