Kurznachrichten

Tourismus Wetter: Zum Start ins neue Jahr warmes Wasser nur in der Ferne

Hamburg (dpa/tmn) - Wer zum Start des neuen Jahres angenehme Badetemperaturen sucht, muss eine weite Anreise in Kauf nehmen. Anbieten würden sich etwa die Fidschi-Inseln oder die Seychellen.

Rund um das Mittelmeer werden noch maximal 20 Grad Celsius gemessen, teilt der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Angenehmer ist da schon das Rote Meer sowie das Wasser vor Puerto Plata. Dort zeigt das Thermometer jeweils 24 Grad. Richtig warm ist es in dieser Woche jedoch vor Mauritius (30 Grad), den Fidschi-Insel (30 Grad) sowie vor den Seychellen, Thailand und Tahiti (jeweils 29 Grad).

Quelle: n-tv.de