Kurznachrichten
Freitag, 23. Juni 2017

G20-Gipfel in Hamburg: Scholz: Hamburger werden von G20 wenig mitbekommen

Nach Worten des Hamburger Bürgermeisters Olaf Scholz (SPD) werden die meisten Hamburger Bürger im täglichen Leben weit weniger vom G20-Gipfel mitbekommen als oft vermutet. "Es wird Leute geben, die sich am 9. Juli wundern werden, dass der Gipfel schon vorbei ist", sagte der SPD-Bundesvize bei einem dpa-Politik-Talk.

Das Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs der führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) findet am 7. und 8. Juli in der Hamburger Messe statt. Den Kritikern, die die Großstadt Hamburg für den falschen Austragungsort halten, sagte der 59-Jährige: "Es geht gar nicht woanders." Helgoland oder die Lüneburger Heide seien keine Alternative gewesen, allein schon wegen der vielen Teilnehmer.

Quelle: n-tv.de

Aktuelle Nachrichtenthemen
Empfehlungen