Kurznachrichten

Konflikte UN Kongo: Sondersitzung des UN-Sicherheitsrates zur Kongokrise

New York (dpa) - Wegen der Kämpfe um Goma will sich der UN-Sicherheitsrat in einer Sondersitzung mit der Krise im Ostkongo befassen. Das mächtigste UN-Gremium hat seine Mitglieder für den Abend zu einer Dringlichkeitssitzung gerufen. Dabei geht es um das Vorrücken der sogenannten M23-Rebellen in dem zentralafrikanischen Land. UN-Soldaten haben vor wenigen Tagen aktiv in die Kämpfe eingegriffen, dennoch sind sie zusammen mit den Regierungstruppen in der Defensive.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen