Kurznachrichten

Golden Globes: Spielberg mit «Lincoln» bei Nominierungen vorn

US-Regisseur Steven Spielberg hat mit seinem neuen Werk «Lincoln» sieben Nominierungen für die Golden Globes eingeheimst.

Der Film über den legendären US-Präsidenten Abraham Lincoln geht damit als klarer Favorit in das Rennen um die begehrten Preise, wie der Verein der Auslandspresse in Hollywood am Donnerstag mitteilte. Dahinter folgen mit Nominierungen in jeweils fünf Kategorien die Filme «Argo» von und mit Ben Affleck sowie Quentin Tarantinos Western «Django Unchained».

Die Golden Globes werden am 13. Januar in einer großen Gala in Beverly Hills verliehen. Sie gelten traditionell als Barometer für die Oscars. Der wichtigste Filmpreis der Welt wird am 24. Februar vergeben.

Bereits Anfang November hatte der Verband der Auslandspresse mitgeteilt, dass bei der Golden-Globes-Gala im Januar Hollywood-Star Jodie Foster für ihr Lebenswerk geehrt werden soll. Foster sei eine «Frau mit vielen Facetten», die unvergleichliche Erfolge gefeiert habe - sie sei «wirklich einmalig», hieß es zur Begründung.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen