Kurznachrichten

Erdbeben Guatemala: Starkes Erdbeben erschüttert Guatemala - Mindestens fünf Tote

Guatemala-Stadt (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 7,2 hat Guatemala erschüttert und zum Teil erhebliche Schäden angerichtet. Mindestens fünf Menschen kamen ums Leben, wie die Zeitung «Prensa Libre» unter Berufung auf Rettungsmannschaften berichtete. Weitere Menschen galten als vermisst. In mehreren Städten des mittelamerikanischen Landes stürzten dutzende Häuser ein. Die Stromversorgung brach zusammen. Präsident Otto Pérez Molina rief die höchste Alarmstufe für ganz Guatemala aus.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen