Kurznachrichten

Wahlen Bundestag Steinbrück: Steinbrück-Erpressung: Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln

Berlin (dpa) - Der Erpressungsversuch gegen SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück beschäftigt Polizei und Justiz. Ermittelt wird wegen des Verdachts der Nötigung. Steinbrücks Sprecher Rolf Kleine bestätigte den Erpressungsversuch und sagte, Steinbrück habe das Bundeskriminalamt eingeschaltet. Die «Bild»-Zeitung berichtet, dass ein Erpresser versucht haben soll, Steinbrück zum Rückzug von seiner Kanzlerkandidatur zu zwingen. Der mutmaßliche Täter warf dem Ehepaar Steinbrück vor, eine Putzfrau illegal beschäftigt zu haben.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen