Kurznachrichten

«Hätte, hätte - Fahrradkette»: Steinbrück will an Wahlkampfslogan festhalten

Peer Steinbrück willtrotz der Auseinandersetzung mit dem Slogan "Das wir entscheidet" in den Wahlkampf ziehen.

Der wird auch von einer Leiharbeitsfirma verwendet. Rechtlich sehe er aberkeine Probleme, so Steinbrück am Freitag im ARD-"Morgenmagazin». «Dieser Slogan ist rechtlich nicht geschützt.» Kritik an seinem Wahlkampfteam wies er zurück. «Hätte, hätte - Fahrradkette», bemerkte er auf Vorhaltungen, sein Team habe im Vorfeld nicht genügend recherchiert, ob der Slogan bereits anderweitig verwendet werde.

Die Zeitarbeit-Firma Propartner, die den Slogan seit längerem verwendet, hatte am Donnerstag mitgeteilt, die Verwendung durch die SPD juristisch überprüfen zu lassen. Das im baden-württembergischen Eschbach ansässige Unternehmen legt Wert darauf, nicht in die Nähe der SPD gerückt zu werden. Steinbrück hatte das Wahlkampfmotto «Das Wir entscheidet» am Dienstag vorgestellt. Zugleich hatte er angekündigt, die SPD wolle Gemeinwohl und soziale Gerechtigkeit in den Mittelpunkt des SPD-Wahlkampfs stellen.

Mehr zum Thema
Steinbrück bleibt beim "Wir"
Wahlkampfslogan: SPD könnte Ärger bekommen

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen