Kurznachrichten

EU Finanzen Griechenland: Streiks gegen Sparprogramm - Abstimmung und Tränengas in Athen

Athen (dpa) - Hunderttausende gegen Milliarden-Einsparungen: Trotz einer erdrückenden Schuldenlast haben viele Griechen massiv gegen das neue Sparpaket protestiert, das am Abend im Parlament zur Abstimmung ansteht. Während Streiks landesweit große Teile der Wirtschaft lahmlegten, versammelten sich vor dem Parlament in Athen Zehntausende von Menschen. Krawallmachern gelang es, die Demonstration ins Chaos zu stürzen. Es flogen Brandflaschen. Die Polizei setzte Tränengas und Wasserwerfer ein. Das Paket mit einem Volumen von 13,5 Milliarden Euro ist Voraussetzung für weitere Hilfen aus dem Ausland.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen