Kurznachrichten

Versicherungen Finanzen Dienstleistungen: Swiss Life schafft Marke AWD ab - 300 Jobs weg

Zürich (dpa) - Der Finanzdienstleister AWD wird von seinem Mutterkonzern Swiss Life im Zuge eines Millionen-Sparprogramms neu strukturiert und umbenannt. Bis zu 300 Jobs in Deutschland sollen abgebaut werden, das vom Unternehmer Carsten Maschmeyer gegründete Unternehmen wird in Swiss Life Select umbenannt. Das wurde vor einem Investorentag von Swiss Life in Zürich bekanntgegeben. Die für das vierte Quartal 2012 vorgesehenen Abschreibungen auf AWD fielen mit 576 Millionen Franken höher als erwartet aus.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen