Kurznachrichten
Freitag, 06. Mai 2016

104.000 Euro Schaden: Tabak-Lager steht in Flammen

In Baden-Württemberg hat ein Brand in einem Wohn- und Lagerhaus einen Schaden von rund 104.000 Euro verursacht. Das Feuer sei am späten Donnerstagabend im Erdgeschoss entstanden, das auch als Lager für Wasserpfeifen und Tabak diente, wie die Polizei mitteilte.

Der 41 Jahre alte Bewohner des Hauses konnte sich ins Nachbarhaus retten. Die Feuerwehr brachte den Brand nach Polizeiangaben schnell unter der Kontrolle. Was das Feuer auslöste, war zunächst unklar.

Quelle: n-tv.de

Aktuelle Nachrichtenthemen
Empfehlungen