Kurznachrichten

Schifffahrt Unfälle UN Somalia: UN: 65 Menschen bei Schiffsunglück vor Somalia ertrunken

New York (dpa) - Bei einem Schiffsunglück in Somalia sind 65 Menschen ertrunken. Das berichten die Vereinten Nationen. Das Boot sei vor der Küste des afrikanischen Landes gesunken. Die 65 Insassen aus Äthiopien und Somalia seien alle ums Leben gekommen. Nähere Einzelheiten sind noch nicht bekannt.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen