Kurznachrichten

Unfälle Tiere USA: US-Familie kommt bei Hunderettung ums Leben

San Francisco (dpa) - Eine amerikanische Familie hat den Versuch, ihren Hund am Strand aus hohen Wellen zu retten, mit dem Leben bezahlt. Ein Ehepaar konnte nur noch tot aus der Brandung in Nordkalifornien geborgen werden, wie der «San Francisco Chronicle» berichtet. Ihr 16 Jahre alter Sohn wird vermisst. Die Familie ging am Big Lagoon Strand nahe Eureka spazieren, als der Hund von hohen Wellen erfasst wurde. Den Angaben zufolge lief der 16-Jährige dem Tier hinterher und verschwand in der Brandung. Die Eltern wollten dem Sohn zur Hilfe kommen und wurden ebenfalls ins Meer gerissen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen