Kurznachrichten

Gastgewerbe Handel USA: US-Kaffeespezialist Starbucks schluckt Teefirma

Seattle (dpa) - Die US-Kaffeehauskette Starbucks steigt groß ins Teegeschäft ein. Das Unternehmen kauft für umgerechnet fast 500 Millionen Euro den Teehändler Teavana. Mit Angeboten jenseits von Kaffeespezialitäten sollen neue Kunden angelockt werden. Zwar ist die Kette vor allem in den USA stark - sie stößt dort aber an ihre Wachstumsgrenzen. In Europa schreibt Starbucks rote Zahlen. Besonders die Deutschen tun sich schwer mit den teuren Getränken. Ein Ausweg aus dem Dilemma könnte nach Meinung von Starbucks nun Tee sein.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen