Kurznachrichten

G8 Konflikte Gipfel Syrien USA Russland: USA und Russland bleiben in Syrien-Frage uneins

Enniskillen (dpa) - Im Streit über die Lösung der Syrien-Krise ist weiter keine Verständigung zwischen US-Präsident Barack Obama und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin in Sicht. Man habe unterschiedliche Sichtweisen auf das Problem, sagte Obama nach einem Gespräch mit Putin am Rande des G8-Gipfels in Nordirland. Man habe aber ein gemeinsames Interesse, die Gewalt zu mindern und chemische Waffen zu sichern. Das solle «nach Möglichkeit» mit einer politischen Lösung erreicht werden. Auch Putin bekräftigte, das Blutvergießen in dem Bürgerkriegsland auf friedliche Weise beenden zu wollen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen