Kurznachrichten

Bundestag Abgeordnete Parteien SPD Steinbrück: Union und FDP gegen genaue Offenlegung von Nebeneinkünften

Berlin (dpa) - Union und FDP sind strikt gegen die genaue Offenlegung der Nebeneinkünfte von Abgeordneten. Im Bundestag lehnten sie den Antrag von SPD und Grünen ab, alle Zusatzverdienste zu veröffentlichen. Der designierte SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hatte mit bezahlten Vorträgen bei Privatunternehmen die Debatte über die Regelungen für Nebeneinkünfte von Abgeordneten ausgelöst. Das kostet ihn öffentliches Ansehen: Im «Deutschlandtrend» der ARD büßt er gegenüber dem Vormonat neun Punkte ein und kommt auf eine Zustimmung von 50 Prozent, Kanzlerin Angela Merkel hat 53 Prozent.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen