Kurznachrichten

Gesundheit Bundestag: Unions-Gesundheitsexperte: Aus für Praxisgebühr politisch falsch

Leipzig (dpa) - Der Gesundheitsexperte der Unions-Bundestagsfraktion, Jens Spahn, rechnet durch den Wegfall der Praxisgebühr mit vielen negativen Folgeentscheidungen. Spahn warnte in der «Leipziger Volkszeitung», dass viele, die jetzt über das Aus für die Praxisgebühr jubeln, das noch bereuen werden. Jedes Jahr würden die zwei Milliarden Euro aus der Praxisgebühr fehlen, nach fünf Jahren fehlten dann schon zehn Milliarden. Die Koalition will die Praxisgebühr neun Jahre nach ihrer Einführung zum 1. Januar 2013 wieder abschaffen. Der Bundestag stimmt heute darüber ab.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen