Kurznachrichten

Anschläge auf Züge: Vandalismus könnte Bezug zu G20-Gipfel haben

Nach Einschätzung des Operativen Abwehrzentrums (OAZ) der sächsischen Polizei haben die Brandanschläge auf die Bahn möglicherweise einen Bezug zum G20-Gipfel in Hamburg. Eine politische Motivation könne nicht ausgeschlossen werden und sei Gegenstand der weiteren Ermittlungen, teilte das OAZ mit. Bisher seien bundesweit zwölf Brandanschläge auf Bahnstrecken in Sachsen, Berlin, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen festgestellt worden.

Die Ermittler gehen davon aus, dass es zwischen den Bränden einen Zusammenhang gibt. Die Berliner Polizei sprach von 13 mutmaßlichen Anschlägen. Die Anschläge hatten am Montag gravierende Auswirkungen auf den Bahnverkehr.

Quelle: n-tv.de

Aktuelle Nachrichtenthemen
Empfehlungen