Kurznachrichten

Kriminalität Kinder: Vater der getöteten Kinder aus Suhl möglicherweise tot

Suhl (dpa) - Der verschwundene Vater der beiden getöteten Kinder aus Suhl ist möglicherweise tot. Eine Leiche wurde heute an einem Wasserhochbehälter in der Stadt entdeckt, wie die Polizei mitteilte. Es sei nicht auszuschließen, dass es sich um den seit Ende August vermissten tatverdächtigen Mann handele, hieß es. Er soll seine beiden Kinder - ein sechs Monate altes Mädchen und einen knapp zwei Jahre alten Jungen - erstickt haben. Seitdem war er mit einem Haftbefehl bundesweit gesucht worden. Eine Obduktion der Leiche in der Rechtsmedizin in Jena morgen soll laut Polizei Klarheit bringen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen