Kurznachrichten

Urteil: Verbot großkalibriger Sportwaffen scheitert

Sportschützen dürfen großkalibrige Waffen weiterhin besitzen und handhaben.

Eine Klage von Hinterbliebenen des Amoklaufs von Winnenden gegen das Waffengesetz blieb ohne Erfolg, wie das Bundesverfassungsgericht in einem am Freitag veröffentlichten Beschluss mitteilte. Zur Begründung verwies Karlsruhe auf die nach dem Amoklauf bereits verschärften Bestimmungen im Waffengesetz.

Bei dem Amoklauf von Winnenden hatte der 17-Jährige Tim K. im März 2009 mit der Pistole seines Vaters 15 Menschen und dann sich  elbst getötet. Geklagt hatten nun Eltern, die damals ihre Töchter verloren hatten, sowie die Initiative «Keine Mordwaffen als Sportwaffen».

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen