Kurznachrichten

Motorsport Formel 1 GP China Training: Vettel im Auftakttraining von China auf Rang vier

Shanghai (dpa) - Sebastian Vettel hat im ersten Freien Training zum Großen Preis von China den vierten Platz belegt. Der Weltmeister war in seinem Red Bull mehr als eine Sekunde langsamer als Nico Rosberg. Der Wiesbadener, der im vergangenen Jahr seinen ersten Erfolg in der Formel 1 in Shanghai feiern konnte, legte im Mercedes die erste Bestzeit des Tages hin. Hinter ihm platzierte sich Teamkollege Lewis Hamilton. Auf dem dritten Platz landete Vettels Stallnachbar Mark Webber. Die chinesischen Fans durften sich über den Einsatz von Lokalmatador Ma Qinghua freuen. Ma wurde aber Letzter.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen