Kurznachrichten

Tarife Öffentlicher Dienst: Warnstreiks: Krankenpfleger und OP-Schwestern im Ausstand

Berlin/Düsseldorf (dpa) - Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst gehen vielerorts weiter. In Nordrhein-Westfalen haben Pfleger, OP-Schwestern sowie Küchen- und Reinigungskräfte an den sechs Universitätskliniken gestreikt. In Köln sind Pfleger in der Anästhesie in den Ausstand getreten. Etwa die Hälfte der geplanten Operationen habe nicht stattfinden können, sagte der Kliniksprecher. Auch in Bremen, Niedersachsen und im Saarland wurde gestreikt. In Sachsen-Anhalt arbeiteten Beschäftigte an 70 Schulen, zwei Hochschulen und sechs Landesämtern nicht.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen