Kurznachrichten

Alle für einen: Weltgrößte Containerschiff-Reedereien schmieden Allianz

Gemeinsam sind wir stark. So lautet offenbar die Parole der weltweit drei größten Containerschiff-Betreiber. Diese schließen angesichts der Branchenflaute ein Bündnis. Die Container-Sparte der dänischen Reederei A.P. Moller-Maersk werde mit den zwei größten Rivalen MSC Mediterranean Shipping Company und CMA CGM zusammenarbeiten, um sein Angebot zu verbessern, teilte das dänische Unternehmen mit. Die Allianz mit dem Namen P3 will im zweiten Quartal 2014 ihre Geschäfte aufnehmen, wenn die zuständigen Regulierungsbehörden zustimmen.

Zusammen wollen die drei Reedereien 255 Schiffe mit einer Gesamtkapazität von 2,6 Millionen Standard-Containern (TEU) betreiben und Linien von Asien nach Europa, über den Pazifik und über den Atlantik betreiben. Allein Maersk bringe mehr als 100 Schiffe in die Allianz ein, hieß es weiter.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen