Kurznachrichten

Terrorismus Kenia: Zahl der Todesopfer bei Terrorangriff in Nairobi auf 43 gestiegen

Nairobi (dpa) - Die Zahl der Todesopfer des Terrorangriffs auf das Westgate-Einkaufszentrum in der kenianischen Hauptstadt Nairobi ist auf 43 gestiegen. Dies teilte das örtliche Rote Kreuz mit. Unter den Toten sollen Berichten zufolge auch ein Neffe des Präsidenten Uhuru Kenyatta und seine Verlobte sein. Etwa 200 weitere Menschen seien verletzt worden, hieß es. Sie wurden vor allem durch Schüsse und Granatsplitter verwundet. Mindestens vier Geiseln sollen inzwischen aus dem Gebäude befreit worden sein. 18 maskierte Terroristen hatten am gestern Mittag das beliebte Einkaufszentrum gestürmt.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen