Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in unserem Gelschaum-Topper Vergleich 2020

Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Gelschaum-Topper kann den Komfort und damit die Schlafqualität maßgeblich erhöhen und ist eine günstige Alternative zu einer neuen Matratze.
  • Ob ein Gelschaum-Topper unter den verschiedenen Arten von Matratzentoppern die richtige Wahl für Sie ist und welche spezifischen Eigenschaften dieser erfüllen sollte, hängt unter anderem von verschiedenen individuellen Faktoren ab.
  • Sind diese sowie einige generelle Qualitätsbedingungen erfüllt, bietet ein Gelschaum-Topper für viele Anwendungsbereiche einen erheblichen Mehrwert.

gelschaum-topper-test

Gesunder und erholsamer Schlaf ist für das Wohlbefinden essenziell. Doch eine neue Matratze ist nicht immer bezahlbar und glücklicherweise auch nicht immer die einzige Lösung.

Lesen Sie weiter und erfahren Sie in unserem Gelschaum-Topper-Vergleich 2020 auf n-tv.de, in welchen Kategorien die vielseitige Matratzenauflage am besten abschneidet und welche Qualitätsmerkmale ein guter Gel-Topper aufweisen sollte.

1. Was ist ein Gelschaum-Topper?

Ein Gelschaum-Topper ist eine Form von Matratzenauflage, die nicht nur als Schoner funktioniert, sondern anhand seiner Dicke und seinem anpassungsfähigen Material die ergonomische Wirkung der Matratze als Liegefläche ergänzen oder ausgleichen kann. Andere Arten von Toppern sind Kaltschaum- oder Visco-Topper, die aber alle deutlich mehr Funktionen erfüllen als ein einfacher Matratzenschoner.

Der Gelschaum, der in den Toppern verwendet wird, ist ein Material, das aus aufgeschäumten Polymeren besteht und innerhalb des Toppers zugunsten von besserer Stabilität oft mit Kaltschaum oder Formschaum in den unteren Schichten ergänzt wird. Er kombiniert die Vorteile von Kaltschaum-Toppern und Toppern aus Visco-Schaum miteinander und ist daher einer der beliebtesten Matratzentopper auf dem Markt.

2. Welche Vorteile bietet ein Gelschaum-Topper laut Tests?

topper wird auf bett gelegt

Ein Matratzentoppper erhöht den Schlafkomfort und verlängert das Leben Ihrer Matratze.

Es gibt diverse unterschiedliche Typen von Matratzentoppern, die unterschiedliche spezifische Vorteile und Eigenschaften aufweisen. Im Folgenden möchten wir auf n-tv.de näher auf die aus Gel-Topper-Tests hervorgehenden Vorteile eingehen, die laut Experten speziell für die Verwendung eines Gelschaum-Toppers sprechen.

2.1. Verbesserung der Schlafqualität

Die Qualität der Liegefläche ist einer der wichtigsten Faktoren für einen erholsamen Schlaf und wird beim Streben nach besserer Lebensqualität von vielen Menschen unterschätzt.

Gelschaum-Topper können diese Schlafqualität maßgeblich verbessern. So gibt es, wie bei Matratzen auch, Gelschaum-Topper mit bis zu 7 Zonen, die je nach Körperregion angemessen stark nachgeben und damit die Wirbelsäule entlasten können.

Auch wer nachts stark schwitzt und feststellt, dass die Matratze zwar bequem, aber nicht ausreichend atmungsaktiv und dadurch unangenehm ist, kann mit einem Gelschaum-Topper aus besonders atmungsaktivem Material vermeiden, sich gleich eine neue Matratze kaufen zu müssen.

2.2. Schonung des Geldbeutels

Wer eine Matratze hat, die nicht optimal für den Liegekomfort sorgt oder deren Material immer wieder für nächtliche Schweißausbrüche sorgt, steht oft vor dem Problem, dass eine bessere Matratze von höherer Qualität nicht immer günstig und das Geld hierfür nicht immer da ist.

Wenn die Probleme mit der Matratze nicht allzu gravierend sind, kann ein Gelschaum-Topper eine günstige Lösung darstellen.

2.3. Schonung der Matratze

Nicht zuletzt ist neben den vielfältigen Vorteilen für den Nutzer die langfristige Schonung der Matratze durch die dickere, oft atmungsaktivere Auflage in Form eines Gel-Toppers nicht zu unterschätzen.

So wirkt ein Gel-Topper deutlich effektiver als Matratzenschoner als es ein Spannbettlaken könnte und addiert so mehrere Jahre zu der Lebensdauer der Matratze. Auch für Kinder macht ein Gelschaum-Topper daher Sinn.

3. In welchen Anwendungsbereichen kann ein Gelschaum-Topper zum Einsatz kommen?

Die Vorteile eines Gelschaum-Toppers sind insofern zahlreich, als dass auch die Anwendungsmöglichkeiten viele Bereiche abdecken. In den folgenden Abschnitten gehen wir auf Schwierigkeiten ein, bei denen ein Gelschaum-Topper Abhilfe schaffen kann.

3.1. Bei Rückenproblemen oder für mehr Komfort

Eine der vielen vorteilhaften Eigenschaften des bei Gelschaum-Toppern verwendeten Materials ist die anschmiegsame Verformung und schnelle Druckanpassung. Der Topper passt sich sofort den Bewegungen des Schlafenden an, sodass immer die für die Liegeposition angemessene Unterstützung geleistet wird, ohne dass Dellen in der Unterlage zurückbleiben. Ein 7-Zonen-Gelschaum-Topper entlastet besonders effektiv.

Gerade bei Rückenschmerzen wird zu einem Gelschaum-Topper wegen dieser Eigenschaften häufig geraten, aber auch der Liegekomfort ist bei diesem Material in der Regel am höchsten. Topper sollten allerdings nicht überschätzt werden, denn bei einer zu alten, durchgelegenen oder schlechten Matratze richtet auch der beste Gelschaum-Topper nicht viel aus.

Achtung: Obwohl die Stiftung Warentest noch keine Testsieger unter den Gelschaum-Toppern gekürt hat, hat sie bereits mehrere hundert Matratzen getestet und mitunter festgestellt, dass viele Hersteller einen Härtegrad angeben, den die Matratze nur unzureichend erfüllt. Ein Topper kann dies zwar nicht lösen, denn eine zu weiche Unterlage wird durch einen harten Topper nicht ausgeglichen, jedoch kann er helfen, das Gewicht gleichmäßiger zu verteilen.

3.2. Zur Schonung bei Bettlägerigkeit

Gelschaum-Topper passen sich besonders gut an den Körper an und verringern die Gefahr von zu viel Reibung und dadurch entstehende Druckstellen und Wundscheuerung. Besonders für Menschen, die bettlägerig sind, sollte deswegen ein besonders anschmiegsamer Topper mit hautfreundlicher, reibungsarmer Oberfläche gewählt werden, um diesen Risiken vorzubeugen.

3.3. Überbrückung der Lücke zwischen Matratzen

Besonders für Boxspringbetten bieten sich Gelschaum-Topper an, da diese oft besonders breiten Exemplare in der Regel zwei Matratzen benötigen. Die hier entstehende Lücke kann durch einen Gelschaum-Topper von mindestens 180 x 200 cm überbrückt werden. Wenn zwei Personen das Boxspringbett benutzen, ist es wichtig, dass der Topper für beide Menschen gut geeignet ist und mit beiden Matratzen gut interagiert.

Übrigens: Ideal kombiniert werden die Spezialmatratzen eines Boxspringbettes mit einem 7-Zonen-Gelschaum-Topper, der je nach Körperregion unterschiedlich stark einsinkt und dadurch die natürliche Krümmung der Wirbelsäule berücksichtigt und schont. Gelschaum Topper von 8 oder 9 cm sind hier vollkommen ausreichend.

4. Wovon wird der Liegekomfort bei einem Gelschaum-Topper beeinflusst?

hand drueckt auf matratzen-topper

Ein Gelschaum-Topper ist eine Matratzenauflage, die Ihre Matratze schont und Ihnen zusätzlichen Komfort bietet.

Das breite Angebot an verschiedenen Matratzentoppern ermöglicht es jedem Menschen, das passende Produkt für sich zu finden.

Wie sich Gelschaum-Topper für Bauchschläfer eignen, ob ein Gelschaum-Topper unbedingt 10 cm dick sein muss und welches Bezugsmaterial das beste ist, erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

4.1. Gewohnte Liegeposition

Ein Matratzentopper aus Gelschaum eignet sich nicht für jeden. So empfehlen Experten für Bauchschläfer statt einem Gelschaum-Topper eher eine Kaltschaummatratze bzw. einen Topper aus diesem Material.

Für Rücken oder Seitenschläfer schneiden Gelschaum-Topper laut Tests besonders gut ab und sind deswegen empfehlenswert, wenn diese Schlafgewohnheiten auf Sie zutreffen.

4.2. Dicke und Härtegrad

Von 4 cm bis hin zu 12 cm gibt es Gelschaum-Topper in verschiedener Dicke. Allgemein gilt: Je dicker der Topper, desto höher der Liegekomfort. Völlig ausreichend ist z. B. ein Gelschaum-Topper von 8 cm Dicke, beste Ergebnisse erzielt in der Regel ein dicker Gelschaum-Topper von 12 cm Höhe, aber auch ein z. B. 10 cm hoher Gelschaum-Topper kann eine hohe Komfortsteigerung bewirken.

Der Härtegrad eines Gelschaum-Toppers hängt genau wie bei einer Matratze nicht von der Dicke, sondern vom Raumgewicht ab. Das Raumgewicht gibt an, wie viel Material auf einen Kubikmeter kommt, also die Dichte des Gewebes. Hier gibt es Abstufungen, bei denen z. B. ein Gelschaum-Topper H1 (H steht für den Härtegrad) besonders weich ist. Besonders harte Matratzen oder Gelschaum-Topper erreichen sogar H4.

Wie hoch sollte das Raumgewicht bei einem guten Gelschaum-Topper sein?

Ein hohes Raumgewicht sorgt für eine längere Haltbarkeit der Matratze, da sich das Material nicht so schnell abnutzt und der Topper nicht so schnell durchgelegen wird. Qualitativ hochwertige Gelschaum-Topper sollten daher ein Raumgewicht von mindestens 45 kg pro Kubikmeter aufweisen, da diese eine durchschnittliche Lebensdauer von 6 Jahren aufwärts versprechen.

4.3. Material und Oberfläche

Besonders schonend sind Oberflächen, die nicht ganz glatt sind, sondern eine Profilierung aufweisen. Dies vermindert nicht nur das Schwitzen, sondern sorgt für weniger Reibung, da flächenmäßig weniger Stoff die Haut berührt und dadurch ein langfristig angenehmes Liegegefühl gewährleistet ist.

Welches Material der Bezug eines Gel-Toppers haben kann und was deren jeweilige Eigenschaften sind, erfahren Sie hier auf n-tv.de.

Arten von Bezügen für den Gelschaum-Topper Eigenschaften
Bezüge aus Kunstfaser
  • bei hervorragender Leistung besonders günstig
  • überzeugen durch hohe Formbeständigkeit und Atmungsaktivität
  • gute Haltbarkeit gewährleistet lange Lebensdauer der Matratze
  • können nicht ökologisch hergestellt werden
  • es können für kurze Zeit nach dem Kauf unangenehme, chemische Gerüche ausdünsten, weswegen der Topper mit Kunstfaser-Bezug ruhig ein paar Tage auslüften kann
Bezüge aus Naturfaser
  • besonders weiche Oberfläche ohne elektrostatische Aufladung
  • die hierbei häufige ökologische Herstellung kann für Eltern, die nach einem natürlichen Gelschaum-Topper für ihre Kinder suchen, wichtig sein und liegt gleichzeitig in dringendem Interesse unserer ohnehin schon belasteten Umwelt
  • häufig verwendete Naturfaserbezüge sind z. B. aus Baumwolle, die besonders robust und bei 60°C waschbar ist
  • diese Art von Gelschaum-Toppern sind oft deutlich teurer als solche, die komplett aus Kunststoff bestehen

Die besten Bezüge für Gelschaum-Topper bestehen laut Tests aus Gewebemischungen von sowohl Natur- als auch Kunstfasern. Ähnlich überzeugende Ergebnisse erreicht das Material Lyocell oder Tencel, einer Art Kunstfaser, die biologisch abbaubar ist. Sich für eine der beiden in der obigen Tabelle genannten Varianten zu entscheiden, ist daher oftmals nicht die beste Lösung.

5. Worauf muss ich achten, wenn ich einen Gelschaum-Topper kaufen will?

topper auf bett

Ein Gelschaum-Topper kann einen erheblichen Mehrwert für Ihr Schlaferlebnis bieten.

Wie durch verschiedene Gelschaum-Topper-Tests, u. a. von der Stiftung Öko-Test nachgewiesen wurde, ist nicht jeder Topper frei von chemischen Ausdünstungen und Schadstoffen.

Einen Topper, der mit dem Öko-Tex Standard 100 Zertifikat ausgezeichnet ist, kann man bedenkenlos verwenden. Ob der Topper für Allergiker geeignet ist, sollte bei einer Kaufberatung in Erfahrung gebracht werden.

Darüber hinaus sollte eine sichere und rutschsichere Befestigungsmöglichkeit des Gel-Toppers auf der Matratze unbedingt gegeben sein, um viel Arbeit und nächtlichen Ärger zu sparen.

Ein waschbarer Bezug ist selbstverständlich ebenso dringend und wer sich nicht gleich entscheiden will, tut gut daran, auf die von vielen Herstellern angebotene Möglichkeit zu achten, den Topper 30 Tage kostenlos probeschlafen zu können.

Die grundlegenden Kriterien, nach denen Sie vor dem Kauf die in Erwägung gezogenen Gelschaum-Topper einem Vergleich unterziehen sollten, haben wir für Sie zusammengefasst:

  • Maße in cm
  • Material
  • Geruch
  • Verarbeitung
  • Qualität

Einige der führenden Marken, aus deren Sortiment laut Tests immer wieder die besten Gelschaum-Topper hervorgehen, können Sie der folgenden Liste entnehmen.

  • Bodyprime
  • Ebitop
  • Snoozo
  • MBD
  • Meos
  • Traumnacht

6. Was könnte noch interessant sein?

6.1. Gibt es Gelschaum-Topper auch fürs Wasserbett?

Gelschaum eignet sich prinzipiell auch als Topper-Material für ein Wasserbett. Jedoch muss hier im Gegensatz zum Gelschaum-Topper fürs Boxspringbett oder für die gewöhnliche Matratze ein spezieller Topper her.

So gibt es spezielle Einlege-Topper fürs Wasserbett, die nicht verrutschen, welche aus Hybridschaum oder aus Gelschaum bestehen. Dies kann beim Wasserbett u. a. die Geräusche verringern.

6.2. Gibt es Gelschaum-Topper für Kinder?

Nicht nur für Erwachsenenmatratzen von 140 x 200 cm, 160 x 200 cm oder 180 x 200 cm gibt es Gelschaum-Topper zu kaufen. Für Kindermatratzen in den Formaten 90 x 200 cm oder 120 x 200 cm, aber auch für kleinere Babybetten gibt es Topper.

Hier gilt es jedoch, genau abzuwägen und sich zu informieren. Insbesondere bei Kleinkindern muss man vorsichtig sein, denn hier sind die weichen Gelschaum-Topper mit 8 cm Dicke übertrieben. Größeren Kindern und Teenagern können Gelschaum-Topper ab 9 cm aber unter Umständen durchaus gut tun.

Die Eignung eines Gel-Toppers für ein Kinderbett ist von verschiedenen Faktoren abhängig, die Sie anhand der folgenden Gegenüberstellung abwägen können. Denken Sie auch daran, dass Sie den Gelschaum-Topper hier öfter reinigen.

    Vorteile
  • gute Druckentlastung und damit angenehmes Liegegefühl, für schwerere bzw. ältere Kinder wichtig
  • passt sich der Körperform sehr schnell an, ideal für unruhige Schläfer
  • robustes Material mit waschbarem Bezug kann die Langlebigkeit der Matratze verbessern
  • dünne Gelschaum-Topper von 6 cm, 8 cm oder 9 cm verringern die Festigkeit der Liegefläche nicht zu stark und schützen dennoch Matratze und Wirbelsäule vor zu viel Druck
    Nachteile
  • Gelschaum oft nicht fest genug und zu starkes Einsinken kann im Kleinkindalter wegen Erstickungsgefahr riskant sein
  • für noch nicht vollständig entwickelte Wirbelsäule kann zu weicher Gelschaum-Topper trotz H3-Härtegrad ungeeignet sein und Schäden hervorrufen
  • für Bauchschläfer und stark schwitzende Kinder nicht geeignet, da Feuchtigkeit z. B. bei Toppern aus Kaltschaum besser abtransportiert wird

Bildnachweise: amazon.de/betten-traum-land, shutterstock.com/Andrey_Popov, shutterstock.com/Andrey_Popov, shutterstock.com/Andrey_Popov, shutterstock.com/Narsiskus Tedy (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)