Wetter

Wetterbericht für den 01.10.2014: Oktoberauftakt nicht störungsfrei

Heute ist es im Norden, teils im Osten sowie südlich der Donau häufig noch stark bewölkt und gebietsweise fällt Regen, der aber im Tagesverlauf nachlässt. Sonst hält sich teils zäher Nebel und Hochnebel, im Tagesverlauf wird es zwar freundlicher, aber es sind noch einzelne Schauer möglich. Vor allem von der Altmark bis zur belgischen Grenze sind teils längere sonnige Abschnitte drin und dort bleibt es meist trocken. Höchstwerte 16 Grad auf Hiddensee und am Alpenrand, 20 Grad in Nordhessen bis 23 Grad entlang des Rheins. Schwacher, an der Nordsee mäßiger Wind, im Norden aus Südwest, im Süden aus Nordwest bis Nord.

In der Nacht zum Donnerstag ist es im Nordwesten und Südosten stark bewölkt und vor allem an den Alpen und in Niederbayern fällt letzter Regen. Später kommt im Nordwesten erneut etwas Regen auf. Dazwischen ist es aufgelockert oder längere Zeit gering bewölkt und meist trocken, zum Morgen hin herrscht gebietsweise Nebelneigung. Tiefstwerte 14 bis 6 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

Am Donnerstag gibt es nach gebietsweisem Nebel oder Hochnebel Wechsel aus gelegentlichem Sonnenschein und einigen Wolken. Im Südosten Bayerns sowie vom Niederrhein und Münsterland bis zur Mecklenburger Bucht ist es stärker bewölkt, aber auch hier fällt kaum Regen, häufig bleibt es trocken. Am freundlichsten im Südwesten sowie im Nordseeumfeld. Höchstwerte 16 bis 23 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

In der Nacht zum Freitag gibt es anfangs im Norden noch einige Wolkenfelder, später jedoch ist es meist locker oder gering bewölkt und trocken. Stellenweise bildet sich Nebel- oder Hochnebel. Tiefstwerte 13 bis 6 Grad. Schwacher Wind aus östlichen Richtungen, teils windstill.

Am Freitag gibt es nach örtlichem Nebel viel Sonnenschein, in der Osthälfte im Verlauf auch einige lockere Wolkenfelder oder Quellwolken. Überall bleibt es durchweg trocken. Im Süden gebietsweise auch ganztägig neblig-trüb. Höchstwerte 16 bis 23 Grad. Schwacher bis mäßiger Ostwind.

www.wetter.de