Wetter

Wetterbericht für Deutschland (25.07.2017): Örtlich Überflutungen möglich:

Es ist oft wechselnd oder stark bewölkt und immer wieder fällt schauerartig verstärkter Regen. Dabei sind verbreitet ergiebige Mengen möglich, die für Überflutungen sorgen können. Der Regenschwerpunkt liegt in etwa von Vorpommern über Brandenburg, Anhalt, Südniedersachsen und Westthüringen bis hin nach Nordhessen. Die größten Regenmengen fallen sehr wahrscheinlich an den Nordhängen des Harzes. Im Südosten Bayerns gibt es anfangs noch nennenswerte trockene Abschnitte mit ein paar Auflockerungen. Die Höchstwerte erreichen 14 Grad im Allgäu, 18 Grad in der Lausitz und bis 20 Grad in Nordfriesland. Mäßiger, an der See sowie im Bergland teils frischer Wind aus Nordwest bis West, an der Küste aus Nord, vereinzelt Schauerböen.

Video: Der aktuelle Wetterbericht

www.wetter.de