Wetter

Wetterbericht für den 27.08.2016: Sonne & Hitze: Vielerorts große Waldbrandgefahr

Am Samstag ist es erneut verbreitet sonnig. Vor allem im Norden und Nordwesten gibt es daneben auch einige Wolkenfelder und im Tagesverlauf sind vereinzelt Schauer oder Wärmegewitter möglich, häufig bleibt es aber auch hier weiterhin trocken. Dabei besteht oftmals hohe Waldbrandgefahr! Höchstwerte: von 27 Grad im Emsland bis 36 Grad im Rhein-Main-Gebiet, zu den Küsten hin ist es mit maximal 20 bis 26 Grad angenehmer. Schwacher Wind weht aus Nord bis Ost.

Die Nacht zum Sonntag ist häufig nur gering bewölkt oder klar und trocken. Von Ems- und Münsterland her bis in Richtung Nord- und Ostsee ziehen aber teils kräftige Schauer und Gewitter durch, lokal mit Gefahr von Starkregen, Hagel und Sturmböen. Tiefstwerte: 22 Grad im Ruhr- und im Rhein-Main-Gebiet bis 13 Grad in Vorpommern. Schwacher Wind weht aus Süd bis Ost. Ganz im Norden weht ein teils mäßiger Ostwind, bei Gewittern sind stürmische Böen möglich.

Am Sonntag ist es in der Südosthälfte weiterhin überwiegend sonnig, später besteht vor allem im Bergland leicht ansteigende Gewitterneigung. Im Nordwesten gibt es neben Sonnenschein auch häufiger mal mächtigere Quellwolken und einzelne, aber teils kräftige Schauer und Gewitter. Höchstwerte: schwüle 26 bis 35 Grad, an der See angenehmere 20 bis 26 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Süd- bis Südwestwind, im Norden teils mäßiger Südostwind.

In der Nacht zum Montag vom kommen von Nordwesten langsam nach Süden und Osten dichte Wolken voran und gebietsweise gibt es kräftige Schauer und Gewitter, teils unwetterartig. Im Südosten ist es zuvor noch längere Zeit gering bewölkt oder klar und teils bis zum Morgen trocken. Aber auch in den restlichen Gebieten gibt es längere trockene Phasen. Tiefstwerte: 20 bis 14 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger West- bis Südwestwind, an der Nordsee auf Nordwest drehend.

Am Montag fallen bei wechselnder Bewölkung in der Südosthälfte teils kräftige Schauer, lokal sind auch unwetterartige Gewitter möglich. Nach Nordwesten hin gehen nur noch gelegentlich und zumeist schwache Schauer nieder. Von der Nordsee her scheint wieder vermehrt Sonne. Höchstwerte: von 19 Grad in Cuxhaven bis 27 Grad im Raum Karlsruhe. Schwacher bis mäßiger, im Norden und Osten in Böen frischer bis starker Wind weht aus West- bis Nordwest.

www.wetter.de