Marktbericht
Meldungen
Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Mittwoch, 24. Mai 2017
  • Unternehmen
    Dong verkauft Öl- und Gasfördergeschäft

    Der dänische Versorger Dong Energy verkauft sein Öl- und Gasfördergeschäft für 1,3 Milliarden US-Dollar an den Chemiekonzern Ineos. Mit dem Schritt soll der Übergang zu einem reinen Erneuerbare-Energien-Konzern forciert werden. Die Sparte stand seit dem Vorjahr zum Verkauf, da sich Dong nunmehr vor allem auf die Geschäftsfelder Windparks, Bioenergie und die Netzverteilung grüner Energie konzentrieren will. Das Öl- und Gasgeschäft stand dem im Weg. Die Erlöse sollen jetzt für den weiteren Vorstoß in die Welt der erneuerbaren Energien genutzt werden. (DJ)

    +
Videos Börse
Gabriel: "Deal steht": China lockert E-Auto-Quote Gabriel: "Deal steht" China lockert E-Auto-Quote

Die geplante Produktionsquote für E-Autos in China ließ deutsche Autobauer seit Monaten zittern. Nun gibt Außenminister Gabriel beim Besuch in Peking Entwarnung: Die Regeln sollen entschärft werden.

Ex-VW-Chef Winterkorn wird 70: Der Abstieg eines Auto-Stars Ex-VW-Chef Winterkorn wird 70 Der Abstieg eines Auto-Stars

Erst eine lange Serie von Superlativen, dann der jähe Fall: "Dieselgate" ist auch mit dem Namen Martin Winterkorn verbunden. Viele Fragen bleiben. Ebenso aber der Rückblick auf eine steile Karriere des 70-Jährigen, der den Weltkonzern Volkswagen formte.

Bilderserie
Ohne Arbeit, Geld oder Zukunft: Hunderttausende Griechen in Not Hunderttausende Griechen in Not

Gut zwei Jahre nach Amtsantritt von Tsipras geht es den meisten Griechen schlechter denn je. Und die Regierung schnallt den Gürtel nochmals enger.

Themenseiten Wirtschaft