Wirtschaft

Münzen verschwinden hinterm Sofa: Australier verlieren jedes Jahr Millionen

Ein australischer Dollar ist etwa 68 Euro-Cent wert.
Ein australischer Dollar ist etwa 68 Euro-Cent wert.(Foto: REUTERS)

Sie bleiben in Autositzen stecken oder landen unter einem Sofakissen: Rund 255 Millionen Münzen gehen in Australien jedes Jahr verloren. "Wir reden von einem Wert in Höhe von mehr als 100 Millionen australische Dollar", sagte der Chef der Münzprägeanstalt RAM, Ross MacDiarmid vor dem Senat. Das sind umgerechnet etwa 68 Millionen Euro.

"Manche verschwinden auf Müllhalden, andere im Ausland", so MacDiarmid weiter. Weitere würden eine lange Zeit in Schubladen oder Gläsern liegen. Die Millionen Münzen werden jedes Jahr ersetzt. Was das kostet, konnte er nicht sagen.

In Australien sind rund fünf Milliarden Münzen im Umlauf. Sie werden aus Nickel oder Kupfer hergestellt. MacDiarmid schlug vor, die 5-Cent-Münze abzuschaffen. Denn es koste 6 Cent, eine von ihnen zu prägen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen