Wirtschaft
Jeder anspruchsberechtigte Mitarbeiter in Deutschland bekommt 950 Euro.
Jeder anspruchsberechtigte Mitarbeiter in Deutschland bekommt 950 Euro.(Foto: picture alliance / dpa)

Erfolgsbeteiligung für Mitarbeiter: Continental stockt Boni auf

Der Autozulieferer Continental lässt für das erfolgreiche Geschäftjahr einen Rekord-Bonus springen. Für die Mitarbeiter weltweit werden insgesamt 120 Millionen Euro ausgeschüttet. Bei über 150.000 Beschäftigten bleibt bei jedem Einzelnen noch was hängen.

Der Autozulieferer Continental zahlt seinen Mitarbeitern für das vergangene Jahr eine höhere Prämie. Insgesamt schüttet das Unternehmen eine Rekordsumme von rund 120 Millionen Euro nach etwa 100 Millionen im Vorjahr aus. Damit erhalte jeder anspruchsberechtigte Mitarbeiter in Deutschland 950 Euro. Weltweit beschäftigte Conti Ende 2013 rund 178.000 Menschen, 8000 mehr als ein Jahr zuvor.

Conti hatte im vergangenen Jahr bei leicht gestiegenen Erlösen von rund 33,3 Milliarden Euro bereinigt um Sonderposten vor Zinsen und Steuern gut 3,7 Milliarden Euro nach 3,6 Milliarden im Jahr zuvor verdient.

An der besseren Entwicklung wollen die Hannoveraner auch die Aktionäre beteiligen. Die Dividende soll auf 2,50 Euro von 2,25 Euro steigen. Allein der Großaktionär, der fränkische Wälzlager-Spezialist Schaeffler, der 46 Prozent der Conti-Aktien hält, kassiert damit 230 Millionen Euro. Insgesamt zahlt Conti seinen Anteilseignern rund 500 Millionen Euro.

Conti ist nicht das einzige Unternehmen der Autobranche, das eine Erfolgsprämie an die Mitarbeiter zahlt. Volkswagen beispielsweise hatte seine Ausschüttung für das vergangene Jahr jüngst auf 6200 Euro festgelegt, im Jahr waren allerdings noch 7200 Euro gezahlt worden.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen