Wirtschaft
Mehr als 700 Pfund im Monat kostet diese Wohnung im Zentrum Londons.
Mehr als 700 Pfund im Monat kostet diese Wohnung im Zentrum Londons.(Foto: rightmove.co.uk)
Donnerstag, 05. Juni 2014

Astronomische Mieten in London: Dieses Apartment kostet mehr als 900 Euro

Dass London nicht ganz billig ist, hat sich herumgesprochen. Doch wie teuer das Leben in der britischen Hauptstadt ist, wissen wohl nur wenige. Ein Blick in Immobilienportale dürfte Wohnungssuchenden dort Tränen in die Augen treiben.

Wie ungeheuer hoch die Wohnungspreise in London sind, hat jüngst ein Mietangebot eindrucksvoll vor Augen geführt. Eine vom "Guardian" als "Schuhkarton" bezeichnete Wohnung wurde dort innerhalb weniger Stunden vermietet - zu einem Preis von umgerechnet mehr als 900 Euro monatlich.

Die winzige Einzimmerwohnung liegt zwar überaus zentral am Bahnhof King's Cross, aber das ist augenscheinlich auch der einzige Pluspunkt. Sie bietet gerade einmal Platz für zwei übereinandergelegte Matratzen, einen kleinen Schrank, einen Stuhl, einen Bistrotisch und ein paar Küchen-Elemente. Dass sich deren Türen vollständig öffnen lassen, erscheint zweifelhaft. Und der Abstand zwischen Bett und Spüle ist alles andere als üppig.

Diese überaus kompakte Wohnung wurde auf dem Portal Rightmove angeboten - als "neutral eingerichtet" und "modern". Seine Firma habe in kurzer Zeit etwa 20 Mails und eine größere Zahl von Anrufen bekommen, sagte Stephen Boochon dem "Guardian". Die Wohnung sei noch am selben Tag vermietet worden.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen