Wirtschaft
Gespannt wartet die Wall Street auf die Zinswende - doch kommt sie noch in diesem Jahr?
Gespannt wartet die Wall Street auf die Zinswende - doch kommt sie noch in diesem Jahr?(Foto: AP)

Keine Zinserhöhung im Oktober?: Fed-Banker treten auf die Bremse

Kommt sie? Kommt sie nicht? Nicht nur die Wall Street wartet auf die Zinswende in den USA. Doch die Federal Reserve hat es offenbar nicht eilig. Zumindest äußern sich einige Banker skeptisch zu einer Entscheidung im Oktober.

US-Notenbank-Vertreter James Bullard hält eine Zinserhöhung bei der Sitzung in diesem Monat für eher unwahrscheinlich. Die Fed dürfte seinen Worten zufolge vielmehr abwarten, um weitere Konjunkturdaten zu sammeln. Der Präsident der Fed von St. Louis verwies darauf, dass die Notenbank auf ihrer Sitzung im September noch auf die Zinswende verzichtet hatte. Bullard sprach nun in Washington von einer "großen Entscheidung". Der Fed würde es sehr schwerfallen, diese "nach nur einer Sitzung zu ändern", ergänzte der Notenbanker.

Er selbst zählt zu den Unterstützern einer raschen Zinswende, ist aber in dem für die Geldpolitik zuständigen Offenmarktausschuss (FOMC) derzeit nicht stimmberechtigt. Bullards stimmberechtigter Kollege Dennis Lockhart, Präsident der Fed von Atlanta, hatte Montag gesagt, dass der Notenbank im Dezember viel mehr Konjunkturdaten zur Verfügung stehen werden.

Entscheidung erst 2016?

Nach Ansicht von Governor Daniel Tarullo sollte die US-Notenbank mit einer Zinserhöhung noch warten, bis sich konkrete Anzeichen für ein Anziehen der Inflation zeigen. Aus diesem Grund plädiert Tarullo dafür, die Leitzinsen im laufenden Jahr nicht von ihrem derzeitigen Niveau nahe null zu erhöhen. In einem Interview mit CNBC argumentierte der Governor, ein zu schneller Zinsschritt könne riskanter sein, als etwas zu lange mit einer ersten Erhöhung zu warten.

Notenbankpräsidentin Janet Yellen und Vizepräsident Stanley Fischer hatten bislang angedeutet, möglicherweise gegen Ende des Jahres zum ersten Mal wieder die Zinsen anzuheben.

An den Finanzmärkten herrscht große Unsicherheit über den genauen Zeitpunkt, wann die Fed erstmals seit fast zehn Jahren die Leitzinsen anheben will. Die nächste Sitzung des FOMC-Ausschusses findet am 27./28. Oktober statt, die letzte zinspolitische Sitzung in diesem Jahr am 15./16. Dezember.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen