Wirtschaft
Freitag, 29. September 2017

Der Börsen-Tag: Frauen verdienen in Dax-Vorständen mehr als Männer

Trotz aller Schwüre, die Männerdominanz beenden zu wollen, sind Frauen in den Chefetagen deutscher Konzerne weiterhin eine verschwindend kleine Minderheit.

  • Um das zu ändern sind die Unternehmen offenbar, bereit Frauen besser zu bezahlen als Männer. Im vergangenen Jahr verdienten weibliche Vorstandsmitglieder in den 30 Unternehmen im Leitindex Dax im Schnitt erstmals mehr als ihre männlichen Kollegen, wie die Unternehmensberatung EY errechnet hat.
  • Für die 18 Frauen kommt EY auf eine Gesamtvergütung von 3,00 Millionen Euro, während sich die 125 Männer mit fünf Prozent weniger (2,86 Millionen Euro) begnügen müssen. 2015 lagen sie noch knapp hinter den Männern.
  • Die Gehälter der Vorstandsvorsitzenden sind dabei ausgeklammert - bisher wird kein Dax-Konzern von einer Frau geführt.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen