Wirtschaft

Puts mit 80%-Gewinnchance: Infineon verlässt Aufwärtstrend

Wenn die Infineon-Aktie nach dem Verlassen des langfristigen Aufwärtstrends die Marke von 10,50 Euro ansteuert, dann können Anleger mit Short-Hebelprodukten hohe Erträge erzielen.

(Foto: picture alliance / dpa)

Laut einer im UBS-Newsletter KeyInvest DailyTrader veröffentlichten Analyse könnte es bei der Infineon-Aktie nach dem Verlassen des Aufwärtstrends weiter nach unten gehen. Hier ein Auszug aus der Analyse: "Zum Jahresanfang 2014 konnte Infineon aus einer seit Ende 2010 andauernden Seitwärts-Range zwischen 5,00 und 8,30 Euro nach oben ausbrechen und Mitte Juni 2014 ein neues Sechsjahreshoch bei 9,46 Euro ausbilden. Dieses Niveau wurde dann bis Ende Juli 2015 mehrmals getestet. Dadurch zeichnete sich ein Umkehrsignal in Form eines dreifachen Tops aus, welches in einer starken Korrektur bis zurück auf die Unterstützung bei 6,80 Euro endete. Die dann einsetzende dynamische Aufwärtsbewegung führte die Aktie bis Ende Mai 2015 an den im Jahr 2007 ausgebildeten Widerstand bei 12,54 Euro. Der seit Oktober 2014 ausgebildete Aufwärtstrend wurde nach unten verlassen und Ende August kam es zu einer erfolgreichen Verteidigung der Unterstützung aus dem Jahre 2011 bei 8,36 Euro. Danach setzte die Aktie erneut zu einem Höhenflug an, der die Kurse Im Dezember bis auf 14,20 Euro katapultierte. Seitdem hat die Aktie kräftig nachgegeben und durchbrach mit dem Freitagsschlusskurs bei 11,38 Euro den seit August gültigen Aufwärtstrend. Hierdurch eröffnet sich weiteres Abwärtspotenzial bis in den Bereich von 10 Euro."

Chart

Wenn die Infineon-Aktie innerhalb des nächsten Monats auf ihrem Weg zum bei 10 Euro liegenden Kursziel die Marke von 10,50 Euro erreicht, dann ermöglichen Short-Hebelprodukte hohe Erträge.

Put-Optionsschein mit Basispreis bei 160 Euro

Der HVB-Put-Optionsschein auf die Infineon-Aktie mit Basispreis bei 11 Euro, Bewertungstag 16.3.16, BV 0,1, ISIN: DE000HY78AH1, wurde beim Aktienkurs von 11,57 Euro mit 0,64 - 0,65 Euro gehandelt. Bei einem Kursrutsch der Infineon-Aktie auf 10,50 Euro innerhalb des nächsten Monats wird der Put einen handelbaren Preis im Bereich von 0,82 Euro (+26 Prozent) erreichen.

Open End Turbo-Put mit Basispreis und KO-Marke bei 12,80 Euro

Der SG-Open End Turbo-Put auf die Infineon-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 12,80 Euro, BV 1, ISIN: DE000SE26TU2, wurde beim Aktienkurs von 11,57 Euro mit 1,27 – 1,28 Euro taxiert. Beim Aktienkurs von 10,50 Euro wird der Turbo einen inneren Wert von 2,30 Euro (+80 Prozent) erreichen.

Open End Turbo-Put mit Basispreis und KO-Marke bei 13,983 Euro

Der UBS-Open End Turbo-Put auf die Infineon-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 13,983403 Euro, BV 1, ISIN: DE000UT6DUV7, wurde unter den geschilderten Marktbedingungen mit 2,44 – 2,45 Euro quotiert. Beim Infineon-Kurs von 10,50 Euro wird der innere Wert des Scheines bei 3,48 Euro (+42 Prozent) liegen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Infineon-Aktien oder von Hebelprodukten auf Infineon-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen