Wirtschaft
Die niedrigen Zinsen stoßen bei vielen Sparern auf wenig Verständnis.
Die niedrigen Zinsen stoßen bei vielen Sparern auf wenig Verständnis.(Foto: imago/Christian Ohde)

Mini-Zinsen sind kein Skandal: Schluss mit dem Gejammer!

Ein Kommentar von Jan Gänger

Die niedrigen Zinsen in Deutschland sorgen bei vielen Sparern für schlechte Laune. Das ist durchaus nachvollziehbar. Ein Grund zum Aufregen sind sie trotzdem nicht.

Die Zinsen sind im Keller. Für Sparer ist das - vorsichtig ausgedrückt - unerfreulich. Die Zinsen auf Spar- oder Termineinlagen sind so kümmerlich, dass sie häufig sogar unter der äußerst geringen Inflation liegen. Das ist ärgerlich. Aber es ist kein Skandal.

Es ist die Normalität. In den vergangenen Jahrzehnten waren negative Realzinsen in Deutschland die Regel und nicht die Ausnahme, also auch ganz ohne Schuldenkrise in den Zeiten der D-Mark. Das sagt nicht etwa EZB-Chef Mario Draghi, sondern die Bundesbank.

Es ist auch kein Grund, vehement auf die Europäische Zentralbank und ihre extrem lockere Geldpolitik zu schimpfen. Denn die Zentralbank will damit nicht etwa die Sparer enteignen. Sie will damit verhindern, dass die Eurozone in die Rezession zurückfällt.

Die EZB versucht zweierlei: Sie will die Kreditvergabe beleben und den Eurokurs schwächen. Das soll Investitionen, Konsum und Exporte anschieben - und damit die Konjunktur wieder in Gang bringen. Wenn Europa die Krise überwunden hat, werden die Zinsen wieder steigen.

Höhere Zinsen würden die schwache Konjunktur der Eurozone belasten. Das gilt nicht nur für Spanien und Griechenland. Auch hierzulande verliert das Wirtschaftswachstum bedenklich an Fahrt. Niedrige Zinsen und schwacher Euro nützen der deutschen Wirtschaft und damit jedem, der hier wohnt. Anders ausgedrückt: Was nützen höhere Zinsen, wenn man dafür den Job verliert?

Niemand kann sich wünschen, dass die Finanz- und Wirtschaftskrise mit voller Wucht zurückkehrt. Die niedrigen Zinsen sind ein unvermeidliches Übel, um die Krise endlich zu überwinden.

Wer sich dennoch über Mini-Zinsen aufregt, wird sich mit Sicherheit auch beschweren, wenn sie wieder steigen. Weil dann Kredite so unverschämt teuer sind.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen