Wirtschaft
Die EZB soll nach Ansicht der Sparkassen von ihrer Niedrigzinspolitik lassen.
Die EZB soll nach Ansicht der Sparkassen von ihrer Niedrigzinspolitik lassen.(Foto: picture alliance / dpa)

Kritik an EZB-Kurs: Sparkassen dringen auf höhere Zinsen

Die Sparkassen sehen den Zeitpunkt für eine Abkehr von der Niedrigzinspolitik gekommen. Die Konjunktur in Europa sei angesprungen - nun könne die Wende eingeleitet werden. Mit Skepsis blickt der verband zudem auf die Börsen.

Der Sparkassenverband fordert von der Europäischen Zentralbank (EZB) eine Änderung ihrer Zinspolitik. "Ich appelliere an die Europäische Zentralbank, endlich die Zinsen wieder zu erhöhen", sagte Verbandspräsident Georg Fahrenschon der "Bild am Sonntag". Die gesamtwirtschaftliche Situation in Europa sei "so stabil, dass jetzt auch die Zinswende eingeleitet werden kann".

Trotz der mageren Sparzinsen und des Dax-Allzeithochs warnte Fahrenschon Anleger vor Investitionen in Aktien: "Es ist jetzt kein guter Zeitpunkt für Anfänger und Kleinanleger, um in den boomenden Aktienmarkt einzusteigen."

Allianz-Chefvolkswirt Michael Heise äußerte sich hingegen optimistischer: "Bis zur Wende in der Geldpolitik und einem Anstieg der Zinsen werden die Aktien weiter steigen. Erst mit steigenden Zinsen gibt es Rückschläge beim Dax."

Europas Währungshüter hatten Anfang November den Leitzins von 0,5 überraschend auf das historische Tief von 0,25 Prozent gesenkt. EZB-Präsident Mario Draghi hatte den Schritt mit der niedrigen Inflationserwartung und der zögerlichen Konjunkturerholung begründet. Niedrige Zinsen verbilligen tendenziell Kredite und Investitionen und sollen so die Wirtschaft ankurbeln. Im Dezember bestätigte die EZB diesen Kurs.

In den USA hat die Notenbank derweil das Ende der monatlichen Milliardenschweren Anleihenkäufe eingeleitet. Mitte Dezember beschlossen die Währungshüter der Fed, bereits ab Januar nur noch für 75 Milliarden statt bislang 85 Milliarden Dollar pro Monat in das gigantische Wertpapierkaufprogramm pumpen zu wollen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen