Wirtschaft
Militärausrüstung; Kugelschreiber und blaue Helfer-Pillen: Yellen hat ihr Geld breit angelegt.
Militärausrüstung; Kugelschreiber und blaue Helfer-Pillen: Yellen hat ihr Geld breit angelegt.(Foto: REUTERS)

Fed zahlt 200.000 Dollar: Yellen ist Multimillionärin

Wie investiert eine der mächtigsten Frauen der Welt? Öffentliche Dokumente geben einen Einblick in das Vermögen der US-Notenbankchefin Yellen. Das Zauberwort heißt auch bei ihr: Diversifikation. Sie hält Fondsanteile, Aktien - und Briefmarken.

Die Chefin der US-Zentralbank, Janet Yellen, hat im Laufe ihres Lebens ein Millionenvermögen angehäuft. Der Wert liegt irgendwo in der Spanne zwischen 5,2 Millionen und 14 Millionen Dollar (3,9 bis 10,6 Millionen Euro), wie Dokumente der staatlichen Ethikbehörde zeigen.

Demnach besitzt die 68-Jährige Anteile an Investmentfonds, bezieht mehr als 100.000 Dollar Pensionsleistungen jährlich von Universitäten und nennt eine wertvolle Briefmarkensammlung ihr eigen. Auch Unternehmensaktien etwa vom Rüstungskonzern Raetheon, dem Pharmakonzern Pfizer oder dem Bürobedarfshersteller Office Depot gehören ihr.

Die Angaben stammen von Yellen selbst. Sie schätzt ihre Briefmarkensammlung auf "15.000 bis 50.000 Dollar". Die Ethikbehörde kommentiert, diese Sammlung trage nichts zu ihrem Einkommen bei. Die Notenbank zahlt ihrer Chefin ein Gehalt von 201.700 Dollar im Jahr. Bundeskanzlerin Angela Merkel erhält für Arbeit als Regierungschefin sowie durch ihr Bundestagsmandat und die damit verbundenen Zahlungen deutlich mehr.

Yellen hatte den Posten im März angetreten. Die promovierte Ökonomin ist die erste Frau an der Spitze der Fed. Sie lehrte in Harvard und an anderen Universitäten und war mehrere Jahre lang Wirtschaftsberaterin von US-Präsident Bill Clinton.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen