Hybris erzeugt Arroganz: Athen leidet an Realitätsverlust Hybris erzeugt Arroganz Athen leidet an Realitätsverlust

Der Athener Regierung fehlt jedes Gespür für die Wirklichkeit. Sie merkt nicht, was sie mit ihren Beleidigungen und Verbalattacken gegen ihre Geldgeber für Schaden anrichtet. Inzwischen denkt auch die politische Mitte: So nicht! Ein Kommentar von Thomas Schmoll

Taten statt Worte: Tsipras muss liefern Taten statt Worte Tsipras muss liefern

Griechenlands Ministerpräsident Tsipras legt sich mit der Bundesregierung und der Troika an. Lösungsvorschläge? Fehlanzeige. Das ist zwar nachvollziehbar, aber wenig zielführend. Ein Kommentar von Jan Gänger