Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Dienstag, 16. Februar 2016
  • Jahresbilanz

    Air Liquide erfüllt die Prognose

    Der Industriegasehersteller Air Liquide hat dank der Erfolge in den Geschäftsbereichen Gesundheit und Elektronik 2015 Umsatz, Margen und Gewinn gesteigert. Auch im laufenden Jahr soll es weiter bergauf gehen, wie der Linde-Rivale aus Frankreich zur Zahlenvorlage mitteilte. 2015 schloss Air Liquide mit einem Nettogewinn von 1,76 Milliarden Euro ab nach 1,67 Milliarden im Vorjahr. Damit wurde die eigene Vorgabe erfüllt. Im Oktober hatte Air Liquide für das Gesamtjahr 2015 einen Nettogewinn über dem Vorjahreswert vorhergesagt. Analysten hatten mit rund 1,78 Milliarden Euro etwas mehr erwartet. Der Umsatz stieg stärker als das Ergebnis und zwar um 6,7 Prozent auf 16,38 Milliarden Euro und erfüllte damit in etwa die Konsensschätzung von rund 16,4 Milliarden Euro. Die operative Marge legte 50 Basispunkte auf 17,6 Prozent zu. Die Aktionäre will der Konzern mit einer um 2 Prozent höheren Dividende von 2,60 Euro je Anteil am Gewinn teilhaben lassen. (DJ)

    +
  • Samstag, 27. Mai 2017
  • Unternehmen
    Airbus baut Hubschrauber-Endmontage in China auf

    Airbus baut sich in China ein Standbein im Hubschrauber-Geschäft auf. Die Tochter Airbus Helicopters gab den ersten Spatenstich für ein Werk in der ostchinesischen Stadt Qingdao bekannt. Dort soll das Modell H135 zusammengebaut werden, das etwa in Luftrettung, Brandbekämpfung und Tourismus eingesetzt wird. In den kommenden zehn Jahren würden 100 H135 montiert, der erste davon Mitte 2019. Ziel sei eine engere Zusammenarbeit mit Chinas rasant wachsender Luftfahrtbranche. Das neue Werk soll von einer Gemeinschaftsfirma betrieben werden, an der Airbus Helicopters 51 Prozent hält. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen