Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Donnerstag, 26. Juni 2014
  • Unternehmen

    Alibaba geht in New York aufs Parkett

    Chinas führender Online-Händler Alibaba wählt für den möglicherweise größten Börsengang der Technologiebranche die New Yorker Stock Exchange (Nyse). Das Unternehmen solle dort unter dem Symbol "BABA" gelistet werden, teilte der chinesische Amazon-Konkurrent mit. Nach monatelangen Planspielen hatte Alibaba Anfang Mai offiziell den Startschuss für seinen Börsengang gegeben. Als Emissionsvolumen hatte Alibaba damals zunächst lediglich eine Milliarde Dollar genannt. Dieser Wert ist jedoch nur eine Schätzung des Unternehmens, um die Antragsgebühren zu berechnen. Es könnte der größte Börsengang seit Facebook im Mai 2012 mit damals 16 Milliarden Dollar werden. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen