Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Mittwoch, 30. März 2016
  • Erneuerbare Energien

    Allianz knackt die Marke

    Europas größter Versicherer Allianz hat inzwischen mehr als drei Milliarden Euro in Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energie investiert. Überschritten wurde die Marke mit dem Kauf von drei weiteren Windparks in Finnland, wie die Investmentsparte Allianz Capital Partners (ACP) mitteilte. Die Anlagen - davon zwei in Lappland und eine an der Westküste - kommen zusammen auf eine Kapazität von 107,7 Megawatt (MW). Zuletzt hatte sich ACP erstmals auf den US-Markt für Erneuerbare Energien gewagt. Insgesamt gehören der Allianz-Sparte nun 63 Wind- und sieben Solarparks. Die Strategie lässt sich auch als Reaktion auf die Niedrigzinsphase lesen: Solche Infrastruktur-Investitionen sind für Versicherer interessant, weil sie über lange Zeit kalkulierbare Renditen abzuwerfen versprechen. (rts)

    +
  • Samstag, 27. Mai 2017
  • Unternehmen
    Airbus baut Hubschrauber-Endmontage in China auf

    Airbus baut sich in China ein Standbein im Hubschrauber-Geschäft auf. Die Tochter Airbus Helicopters gab den ersten Spatenstich für ein Werk in der ostchinesischen Stadt Qingdao bekannt. Dort soll das Modell H135 zusammengebaut werden, das etwa in Luftrettung, Brandbekämpfung und Tourismus eingesetzt wird. In den kommenden zehn Jahren würden 100 H135 montiert, der erste davon Mitte 2019. Ziel sei eine engere Zusammenarbeit mit Chinas rasant wachsender Luftfahrtbranche. Das neue Werk soll von einer Gemeinschaftsfirma betrieben werden, an der Airbus Helicopters 51 Prozent hält. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen