Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Samstag, 27. September 2014
  • Unternehmen

    Amazon plant "Kindle Unlimited"

    Der US-Versandhändler Amazon wird einem Medienbericht zufolge auch in Deutschland eine Flatrate für elektronische Bücher einführen. Der Konzern plane den Start von "Kindle Unlimited" zur am 8. Oktober beginnenden Frankfurter Buchmesse, berichtete die "Wirtschaftswoche". Gegen einen festen monatlichen Betrag können Kunden dann beliebig viele E-Books (elektronische Bücher) auf ihr Lesegerät laden. In den USA verlangt Amazon dafür 9,99 Dollar pro Monat (7,80 Euro). Amazon selbst äußerte sich dem Magazin gegenüber nicht zu den Plänen. (AFP)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen