Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Donnerstag, 20. November 2014
  • China

    BMW spürt die Konkurrenz

    Der scharfe Wettbewerb in China drückt bei BMW auf die Gewinne. Die Margen dort würden schrumpfen, sagte der für China zuständige BMW-Manager Karsten Engel auf der Automesse in Guangzhou. Das liege zum Teil an dem harten Konkurrenz. Für Oberklassen-Fahrzeuge sagte Engel ein Marktwachstum in China von jeweils rund zehn Prozent in den kommenden Jahren voraus. BMW konkurriert dort im Premium-Markt unter anderem mit Daimler und Audi. (rts)

    +
  • Sonntag, 26. Februar 2017
  • Unternehmen
    Neun Filialen von Strauss Innovation weiter offen

    Bei der insolventen Warenhauskette Strauss Innovation dauert die Abwicklung länger als ursprünglich geplant. Neun der einst 57 Filialen bleiben auch im März noch geöffnet, wie ein Sprecher des Insolvenzverwalters auf Nachfrage mitteilte. Ursprünglich war vorgesehen, sämtliche Geschäfte bis Ende Februar zu schließen. Wo es noch genug Ware gebe und es der Mietvertrag erlaube, werde auch im März zunächst noch weiter verkauft, sagte der Sprecher. Dies gelte für die Filialen in Dortmund-Hombruch, Dresden-Blasewitz, Düsseldorf (Aachener Straße), Essen-City, Hamburg-Altona, Hilden, Kaiserslautern, Moers und Ratingen. Ein genaues Schließungsdatum für die einzelnen Filialen stehe noch nicht fest. Dies richte sich nach dem Verlauf des Abverkaufs der Ware, sagte der Sprecher. (dpa)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen